Ablauf & Kosten


Wie ist der Ablauf einer Therapie?

Das ist abhängig von der Methode und dem Thema. Grundsächlich ist für eine optimale Zusammenarbeit ein guter Kontakt zwischen Klient/-in und Therapeut wichtig. Mit anderen Worten: Die Chemie muss stimmen!

Ich biete Ihnen ein zeitnahes Erstgespräch an. In diesem Erstgespräch (Dauer ca. 50 Minuten) können Sie all Ihre Anliegen, Wünsche und Bedenken äußern. Auch Fragen, die Ihnen wichtig sind, haben hier Platz. Das Erstgespräch geht mit einer umfangreichen Befunderhebung (der sog. Anamnese) einher.

Im Anschluss daran erörtern wir die unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten. Danach entscheiden Sie in aller Ruhe , ob Sie weitere Termine in Anspruch nehmen möchten.

Das Erstgespräch mit Befunderhebung berechne ich mit 80 Euro.

Anzahl der erforderlichen Sitzungen

Oft werde ich bei der ersten Kontaktaufnahme nicht nur nach dem Ablauf sondern auch nach der Anzahl der Sitzungen gefragt, die zur Problemlösung erforderlich sind. Die Antwort: Das hängt von Ihrem Anliegen ab.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich erst nach der ausführlichen Anamnese hierzu Angaben machen kann. Für eine Beratungreichen häufig schon 2-3 Sitzungstermine aus.Tiefer liegende Probleme erfordern durchschnittlich 10 Sitzungen, um ein nachhaltiges Ergebnis zu erzielen. Die Anzahl der Sitzungen kann im Einzelfall sowohl nach unten als auch nach oben abweichen. Allerdings kann Ihnen kein seriöser Therapeut im Voraus eine Anzahl der benötigten Sitzungen nennen oder eine Garantie geben.

Terminabsage

Für unsere gemeinsame Arbeitnehme ich mir viel Zeit, damit eine optimale Behandlung erfolgen kann. Nicht abgesagte Termine führen zu einem Leerlauf und nehmen anderen Klienten/-innen die Möglichkeit einer früheren Terminzusage. Falls Sie verhindert sind, sagen Sie bitte mindestens zwei Werktage vorher den Termin ab. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ein nicht rechtzeitig abgesagter Termin in Rechnung gestellt werden muss.

Kosten

Das Honorar für eine Therapie-/ Coachingsitzung beläuft sich auf 80 Euro. Im Regelfall dauert eine Sitzung eine Stunde.

In der Terminplanung für unsere gemeinsame Arbeit nehme ich mir viel Zeit für die Vorbereitung und Nachbereitung, damit eine optimale Behandlung erfolgen kann. Natürlich kann es passieren, dass etwas kurzfristig passiert und Sie einen Termin nicht einhalten können. Nicht abgesagte Termine führen jedoch zu einem Leerlauf und nehmen anderen Klienten/-innen die Möglichkeit einer früheren Terminzusage. Falls Sie verhindert sind, sagen Sie bitte nach Möglichkeit mindestens zwei Werktage vorher den Termin ab. Da ich ausschließlich nach vereinbarten Terminen arbeite, haben Sie bitte Verständnis dafür, dass  ein nicht rechtzeitig abgesagter Termin in Rechnung gestellt werden muss. Für Termine, die mind. 24 Stunden vorher abgesagt werden, berechne ich kein Honorar. Kurzfristigere Terminabsagen stelle ich mit 50% in Rechnung.

Abrechnung und Vorteile privater Psychotherapie

 Je nach Tarif übernehmen private Krankenkassen und Zusatzversicherungen auch die Kosten für die Psychotherapie durch Heilpraktiker. In jedem Fall sollten Sie das vorher mit ihrer Krankenkasse abklären. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht. Das heißt, Sie müssen die Behandlungen selbst bezahlen.

Die Behandlungskosten selbst zu tragen, hat auch Vorteile:

Sie müssen nicht lange auf einen Therapieplatz warten, sondern können Ihre Therapie beginnen, sobald die sich dazu entschließen. Außerdem  erscheint eine durch Heilpraktiker für Psychotherapie durchgeführte therapeutische Behandlung in keiner Krankenkassenakte. Das ist für alle diejenigen wichtig ist, die nicht möchten, dass jemand  (Versicherungen, Arbeitgeber, Krankenkassen) erfährt, dass Sie psychotherapeutische Hilfe in Anspruch nehmen oder genommen haben.